Logo Oekoprofit

Abschluss der achten Runde ÖKOPROFIT Aachen

09. November 2015: Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung wurden zehn Betriebe ausgezeichnet.

Im Alsdorfer Energeticon gratulierten am 9. November 2015 Samir Khayat als Vertreter vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und Dr. Maria Vankann von der Stabsstelle Klimaschutz der Stadt Aachen den ausgezeichneten Unternehmen und Institutionen.

„Zukunft, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind die Schlagworte von ÖKOPROFIT. Die Erfolgsbilanz mit beeindruckenden Zahlen kann sich sehen lassen. Und Investitionen kommen der regionalen Wirtschaft zugute“, betonte der Leiter des Umweltamtes Thomas Pilgrim, der sich bereits auf die neunte Runde freut. Angesichts der noch in diesem Monat in Paris beginnenden globalen Klimakonferenz sei es wichtig, vor Ort neue Wege zu finden, um die weitere Erderwärmung zu begrenzen.

„Die acht bisherigen Projektrunden haben bei allen Teilnehmern zu erheblichen Kostenreduzierungen und ökologischen Verbesserungen geführt. Insgesamt konnten in den Betrieben der Städteregion Aachen 15.600 Tonnen CO² und mehr als drei Millionen Euro pro Jahr durch diese Maßnahmen eingespart werden“, erklärte Johannes Auge von B.A.U.M. Consult im Rahmen der von der StädteRegion Aachen organisierten Auszeichnungsveranstaltung. Die einmaligen Investitionen summieren sich auf 15,9 Millionen Euro. Insbesondere für Einrichtungen, die unter hohem Kostendruck stehen, kann dieses Projekt somit von besonderem Interesse sein.


In dieser Runde wurden ausgezeichnet:

  • Aachener Stadtbetrieb, Aachen
  • Anneliese Backtechnik GmbH, Eschweiler
  • BDKJ-Jugendbildungsstätte Rolleferberg e.V., Aachen
  • Förderverein Arbeit, Umwelt und Kultur in der Region Aachen e.V.-Klösterchen, Herzogenrath
  • Förderverein Arbeit, Umwelt und Kultur in der Region Aachen e.V.-Patchwork, Herzogenrath
  • Lumileds Germany GmbH, Aachen (vormals Philips Technologie GmbH)
  • Martina Herbst Gebäudereinigung, Herzogenrath
  • regio IT gesellschaft für informationstechnologie mbH, Aachen
  • RWTH Aachen – Gebäude 2356 (Dezernat 10), Aachen
  • RWTH Aachen – Institut für Kraftwerkstechnik, Dampf- und Gasturbinen


 Rezertifizierte Betriebe:

  • MVG-Metallverarbeitungsgesellschaft mbH
  • Zentis GmbH & Co. KG


Die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen:

  • Jährliche Einsparungen: 1.466.728 Euro
  • Einmalige Investitionen: 2.853.961 Euro
  • Anzahl der Maßnahmen: 51
  • Einsparung von 10,8 Millionen kWh Energie
  • Einsparung von 2.700 Tonnen CO2
  • Einsparung von 1.000 m3 Wasser

Die Ergebnisse der einzelnen Unternehmen können Sie in der Broschüre ÖKOPROFIT StädteRegion Aachen 2014/2015 nachlesen.




Abschluss der achten Runde ÖKOPROFIT Aachen
09. November 2015: Im Rahmen einer festlichen Veranstaltung wurden zehn Betriebe ausgezeichnet.

Kosten senken, Klima schützen: StädteRegion Aachen stärkt Betriebe durch „ÖKOPROFIT“
Weniger Abfall und Wasserverbrauch, mehr Energieeffizienz: Beratungsprojekt in der StädteRegion für höchstens 15 Unternehmen - Landesförderung ermöglicht niedrige Teilnahmegebühr.